Edith Polkehn

Das bin ich! Oder soll ich sagen, das sind „WIR „?   

Unter WIR verstehe ich Malerin, Gärtnerin, Autorin, Köchin, Mutter, Großmutter, Hausfrau, Lehrerin (seit September 2010 im Ruhestand) , Freundin, Tante, Kollegin,  Nachbarin, Putzfrau, Tierfreundin, Schwägerin, Krankenschwester, Mitglied des Kunstvereins, Schwiegermutter, Ehefrau, Autorin, Bäckerin, Schwester, Reisende, Keramikerin, Helferin beim Donauhochwasser 2013, Schneiderin, „mörderische Schwester“, Patentante, Schwimmerin, Seelentrösterin, Bücherleserin, Handwerkerin, Faulpelz, Cappuccinofan,  usw.         

Die Reihenfolge habe ich ganz bewusst durcheinander geworfen, damit niemand über die Wertigkeit Rückschlüsse ziehen kann.

Hier fand ich Unterstützung, Ermunterung, Förderung,  Wissensvermittlung, Ansporn, Motivation, Kritik, Tadel und Lob. Danke!

  • Silvia Götz und Gershom von Schwarze, München
  • Richard Vogl , Bernhardswald
  • Martin Seidemann, Berlin
  • Petra Amerell, München
  • Christoph Kern, Berlin
  • Sabine Kinder, Augsburg
  • Pavel Roucka, Prag 
  • Felix Eckardt, Hamburg

 

Ankäufe:

  • USA
  • Frankreich
  • Österreich
  • Deutschland
  • Schweiz

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen

  • Ingolstadt
  • München
  • Bad Reichenhall
  • Deggendorf
  • Neusiedl/Österreich
  • Bad Aibling
  • Neubeuern
  • Dachau

 

Mitglied „Kunstverein Deggendorf e.V.“

Mitglied „Kunst- und Gewerbeverein Regensburg“

Mitglied „Kunst- und Kulturverein Regenbogen“, Plattling

Mitglied  Künstler- und Ateliergemeinschaft  „Atelier 2010“

Mitglied „Deggendorfer Literaturkreis“

Mitglied „Mörderische Schwestern e.V.“