2018

Am Anfang wird des Jahres wird die Ausstellung bei Pinter Guss vorbereitet. Als entspannende Nebenprodukte  entstehen einige farbenfrohe Chaosbilder. Dann wieder Figuratives, je nach Lust und Laune. Die Welt ist groß und bunt und ich kann sie mir so malen, wie ich will. 

Auch einige Drucke sind entstanden. Drucken mit allen Materialien, wild durcheinander und übereinander und ohne Regeln, das macht richtig Spaß.

Auch Transferlitografie und Radierung habe ich versucht. Beide Verfahren sind relativ aufwändig. Ich arbeite aber lieber spontan und ohne großes Planen. Doch die Erfahrung war großartig.